Aus dem Leitblick Blog:
Laura Sophie Meinekat 20. Juni 2014

Spezies Stadtportal

2062 Städte gibt es in Deutschland (Stand Januar 2014). Gezählt wurden verwaltungsrechtlich selbstständige Gemeinden, welche das Stadtrecht besitzen. Mit der Annahme, dass inzwischen fast jede Stadt online repräsentiert wird, ergibt sich also eine Vielzahl von Portalen. Eine ideale Möglichkeit, die Stadt als intangibles Serviceprodukt zu präsentieren und zu vermarkten. So weit die Theorie! Quo vadis, Stadtportal?

Stephan Glöckner 12. Juni 2014

Touristische Markenbildung und regionale Verankerung

Der Mensch hat seit jeher die Sehnsucht im Blut. Das Fernweh, welches ihn in die Welt treibt, brannte bereits in unseren frühesten Vorfahren, sonst hätten sie sich vielleicht nie von Afrika aus auf den Weg zu anderen Kontinenten gemacht, auch wenn klimatische Umstände sie zum Teil zwangen. Selbst heute versuchen wir dem Klima zu entfliehen. Dem Regen, der Kälte, unserem routinierten Arbeitsklima, der grauen Langeweile oder dem hohen Druck. Tourismus ist nicht nur zu einem riesigen Wirtschaftszweig avanciert, sondern bildet ein Massenphänomen, das innerhalb einer Generation geradezu explodiert ist. Umso wichtiger ist heute klare Positionierung und Markenbildung einer Destination im […]

Erek Gaudian 16. Mai 2014
Kategorien: AllgemeinLeitblick InsideMarketing

Kunden kennen lernen

Viele Unternehmen wissen häufig gar nicht, welchen Wert ihre alten Adressbestände haben können, wenn man über das entsprechende Know How verfügt, um diesen  Schatz zu bergen. Dazu ein Beispiel: Einer unserer in den Niederlanden ansässiger Kunde wollte mit seinem Produkt „Urlaub“ gerne stärker auf den deutschen Markt wahrgenommen werden. Die Werbelösung, die er dabei für sich vorgesehen hatte, war eine verstärkte PR- und Öffentlichkeitsarbeit in seinem vermeintlichen Haupteinzugsgebiet Nordrhein-Westfalen und die Schaltung von ganzseitigen Anzeigen in einem überregional agierenden TV-Supplement. Insbesondere die Anzeigenschaltungen waren dabei sehr kostenintensiv. Letztendlich wäre es fast dazu gekommen, dass der Kunde die Werbung auf dem […]

Carolin Wiedemeyer 9. Mai 2014
Kategorien: AllgemeinMarketingTrends

Die Gretchenfrage im Marketing: Klassisch oder Online?

Gibt man bei Google als Stichwort „Trends im Marketing“ ein erhält man unzählige Ergebnisse, die alle eins gemeinsam haben: Es geht um Online Marketing. Egal ob Targeting, Realtime-Bidding, Content Marketing, Multiscreen-Campaigning oder Branded Storytelling etc. – alles digital, alles online. Wo sind die Radiospots, die AD’s, die Advertorials, die Flyer und Broschüren, Postkarten und Mailings? Nicht mehr zeitgemäß, nicht mehr zielführend? Viele „Marketingexperten“ sagen tatsächlich schon seit längerem das Ende der klassischen Marketinginstrumente voraus – aber irgendwie scheinen sie nicht verschwinden zu wollen. Vielleicht hilft es noch einmal ganz vorne anzufangen, mit der Frage: Worum geht es denn eigentlich beim […]

Erek Gaudian 9. Mai 2014

„Mind-Mapping“ – oder die Bändigung der Brainstormer?

Immer dann, wenn eine größere Anzahl kreativer, kluger Köpfe zusammentrifft, man strukturiert an Ideen arbeiten und die versammelte Geisteskraft bündeln möchte, dann stellt sich die Frage nach der methodisch angemessenen Vorgehensweise. Im Rahmen der Kreativ- und Zukunftswerkstatt im Tourismus „DestinationCamp“ vom 25.-27. April 2014 in Hamburg wurde eine große Zahl von Verantwortlichen aus den touristischen Destinationen mobilisiert und motiviert, sich konstruktiv zu engagieren. Die facettenreichen, mit bis zu 30 Experten besetzten Workshops wurden jeweils begleitet durch einen Moderator und einen sog. „Mind-Mapper“, der die Statements der Workshop-Teilnehmer systematisch als Schlüsselwörter aufnahm und im weiteren Tagungsverlauf sukzessive zu Mind-Maps zusammenführte. Da […]

Verwandte Artikel

  • Keine verwandten Artikel gefunden!
Erek Gaudian 14. April 2014

Markenkern und Bildsprache

Der Markenkern ist das Wertvollste, was eine Marke oder ein Unternehmen hat! Er ist ein schillernder Begriff für eine ganz zentrale Kategorie des Marketings. In der Analyse des Markenkerns geht es darum, die beständige Substanz aus Werten und Kompetenzen aufzudecken, die eine Marke ausmachen. Jede (erfolgreiche) Marke hat eine klar ausgebildete Identität mit spezifischen „Charaktereigenschaften“, die in einer langfristig angelegten Markenstory „erzählt“ wird. Markenkernanalysen lohnen sich gerade im Hinblick auf ein konkurrenzstarkes Umfeld, wenn es darum geht, die Identität einer Marke in Abgrenzung zum Wettbewerber klarer zu positionieren und zu festigen. Gute Geschichten bewegen und prägen die Menschen. Es ist […]

Verwandte Artikel

  • Keine verwandten Artikel gefunden!
Martin Schell 10. April 2014

Bürgerbeteiligung

Der Flughafen Berlin Brandenburg, die Internationale Gartenausstellung Berlin 2017, die Bundesgartenschau Koblenz 2011, die Bewerbung Olympia 2018 München: Verfolgt man in den Medien die Verläufe von Großprojekten wird man immer schnell auf die Fehler, die Kosten und die zeitliche Verzögerung aufmerksam gemacht. Selten sind in der Öffentlichkeit bekannte Großprojekte frei von negativer Presse und medialer Berichterstattung. Woran liegt das? Was kann sich, was muss sich ändern? Wie so oft werden Großprojekte von Menschen entschieden, die zwar die öffentliche Stellung und die daraus resultierende Macht besitzen, jedoch meist nicht wirklich über den Tellerrand hinaus schauen und nur auf die von Experten […]

Erek Gaudian 9. April 2014
Kategorien: AllgemeinMarketingTrends

Touristische Kohorten

„Jede Generation lacht über die alte Mode und folgt inbrünstig der neuen.“ erkannte schon der amerikanische Philosoph und Schriftsteller Henry David Thoreau, (1817 – 1862). Beim Musikgeschmack meiner Generation (Jahrgang 1961) verhält es sich offenbar genauso. Natürlich driftet auch in meinem Bekanntenkreis der Musikgeschmack mittlerweile weit auseinander und „folgt inbrünstig der (auch technisch) neuen“ Art, Musik zu hören. Auf einem Klassentreffen findet sich jedoch immer wieder schnell der kleinste gemeinsame Nenner: Joe Cocker, Rolling Stones und wer es „auf deutsch“ mag: BAP. Wieso funktioniert das Verständnis in einer Gruppe von Individuen eigentlich so vorhersehbar? Ich habe mich immer schon gefragt, […]

Frank Otto 2. April 2014
Kategorien: MarketingTrends

Zielgruppen versus Interessengruppen

Zur Erfassung von Zielgruppen bemühen wir ein altes Bild und unternehmen einen Ausflug in den Garten. Der Rasen wird mit dem Schwinghebelregner satt genässt, die Orchidee mit der Pipette befeuchtet und die Tulpen vorsichtig mit der Gießkannentülle vor dem Vertrocknen bewahrt. Jede Zielgruppe erfordert im Marketing eine ebenso spezielle Vorgehensweise, doch die Märkte haben sich geändert und mit Wasser wird nun einmal alles gegossen. Customer Journey oder Responsive Marketing sind in aller Munde, also muss auch eine Neubetrachtung der Zielgruppensegmentierung erfolgen. Bleiben wir bei den Blumen. Der Gärtner sieht die gleiche Zielgruppe vor Augen und segmentiert sie nach ihren Bedürfnissen. […]

Erek Gaudian 29. Oktober 2013

Treff der Bäderfamilie zum größten Zukunftsdialog der Branche

Bädertag ist nicht gleich Bädertag! Das konnte jeder Teilnehmer feststellen, der zum Beispiel auch an den letzten Bädertagen auf Usedom, in Bad Krozingen und Bad Homburg teilgenommen hat. Die diesjährige Fachtagung fand in Bad Kissingen, einem der wohl bekanntesten Kurorte in Deutschland, statt. Um „Die Kur im Wandel“ ging es am 26.10.2013 bei dem mittlerweile 109. Deutschen Bädertag in der bayerischen Rhön. Beim größten Branchentreff der Bäderfamilie ging es in den Podiumsdiskussionen um eine interessante Vielfalt an gesellschaftlich relevanten Gesundheitsthemen wie zum Beispiel „Burnout – Medienwort oder stille Depression“, „die Innovationsoffensive deutscher Heilbäder“ oder „Schlüsselstrategien in der Balneologie“. Natürlich lebt […]